Zusammenfassung

In der vorliegenden Studie wurde die Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Erwachsenenalter in Bezug auf die Symptomatik, neuropsychologische Leistungen und neurophysiologische Maße untersucht. Mit den klinischen Skalen wurden die Symptome der ADHS, Angst- sowie depressive Symptome erfasst. Mithilfe von Symptomskalen wurden die Ausprägungen der Symptome untersucht und die Diagnose wurde sichergestellt. Die neuropsychologischen Leistungen wurden bei den Erwachsenen mit ADHS untersucht, aufgrund der Annahme, dass bei ihnen parallele Defizite wie bei den Kindern mit ADHS vorliegen.

Den ganzen Artikel lesen.